Tanzen für Kopf, Körper und Seele

Bewegung bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung. Doch in Zeiten von Corona sind viele gewohnten Möglichkeiten, Sport zu betreiben, nicht mehr möglich. Außerdem fehlen oft die Freunde, Trainingspartner und Tanzkollegen.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Kindern mindestens 60 Minuten körperliche Aktivität am Tag. Denn Bewegung mache nicht nur den Körper fit, sondern auch den Kopf, heißt es unter anderem in einem Artikel der Badischen Woche (22./23.01.21). Auch der Gehirnforscher Christian Elger hat untersucht, welchen Einfluss ein Tanzkurs auf das Gehirn hat. Er stellte fest, dass durch die Kombination von Rhythmus, Bewegung und die dauerhaft wechselnden optischen Eindrücke, etwa durch Drehungen, eine Maximalaktivierung des Gehirns erfolgt (nachzulesen unter https://www.tanzen-magazin.de/tanzen-als-gehirnjogging/).

Außerdem sind wir davon überzeugt, dass es gut tut, sich nach dem Homeschooling oder Homeoffice einfach mal körperlich auszupowern. Das müssen unsere Mitglieder auch nicht alleine, sondern in digitaler Gesellschaft unserer Tanzlehrer und anderer Tänzerinnern und Tänzer. Also, traut Euch, macht mit, trefft Eure Tanzfreunde online und tut Eurem Gehirn dabei etwas Gutes!

Wann diese Woche getanzt wird, seht ihr im neuen Online-Live-Stundenplan.

© Copyright : 2013 - 2019 - All Rights Reserved by XTRA DANCE