Junge Bboys präsentieren ihre Break Dance Moves

Beim Adventsbattle treten die Schüler von xtra dance im Break Dance gegeneinander an - aus Spaß am Tanzen.

Es ist inzwischen zur Tradition geworden: Seit einigen Jahren veranstaltet xtra dance kurz vor Weihnachten ein Adventsbattle in der Tanzschule. So sind auch am Freitag wieder mutige Schüler im Studio vor die Jury getreten und haben ihren Spaß am Tanzen geteilt.

Insgesamt acht Schüler der Break Dance Kurse im Alter zwischen zehn und 15 Jahren traten gegeneinander im Eins gegen Eins an. Die Jury bildeten die beiden Lehrer Flo ho und Bboy Ponk sowie Host Bobby Balboa. Eltern und Geschwister versammelten sich im Kreis um die Nachwuchstalente. Im Finale setzte sich Leon Moritz durch: Zwei der drei Judges stimmten für den 13-Jährigen.

Dabei wollte Sieger Leon erst gar nicht mitmachen: „Ich wurde dann überredet von den anderen.“ Die Freude ist am Ende des Battles umso größer. „Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs“, sagt Bobby. „Sie überraschen uns immer wieder aufs Neue.“ Dass sich einige der Schüler erst nicht trauen, beim Battle zu tanzen, kann er trotz jahrelanger Erfahrung immer noch nachvollziehen. „Es ist nicht einfach, sich da hinzustellen. Ich habe bis heute Respekt vorm Battle.“

Die Belohnung hält Leon am Ende des Abends in den Händen: eine Urkunde plus Kinogutschein. Doch auch die anderen Kinder freuen sich, denn xtra-dance-Chefin Martina Böckmann hat für jeden ein kleines Weihnachtsgeschenk dabei.

© Copyright : 2013 - 2019 - All Rights Reserved by XTRA DANCE